Buchempfehlungen
23.09.2019 12:09

"Winterkalt" Rezension

„Jeder träumt davon, einmal ganz oben zu stehen. Doch pass auf, was du dir wünschst. Es könnte dir zum Verhängnis werden …

[In der Blog-Übersicht wird hier ein Weiterlesen-Link angezeigt]

Als Rechtsmedizinerin Julia Schwarz in einer eiskalten Winternacht zu einem Leichenfundort gerufen wird, ist sie zunächst ratlos. Auf einem Platz mitten in der Stadt steht eine kunstvoll angestrahlte Eisskulptur. Aber Julia sieht keine Leiche. Erst ganz dicht vor dem Kunstwerk erkennt sie, dass dort im Eis etwas steckt. Schockiert starrt Julia in das Gesicht einer toten Frau. Sie kann sich nicht erklären, wie das Opfer in das Eis eingeschlossen wurde. Doch nicht nur das. Kriminalkommissar Florian Kessler findet keinen einzigen Zeugen, der beobachtet hat, wie die Eisstatue überhaupt auf den Platz gelangt ist. Zudem muss Julia mit der Obduktion zähneknirschend warten, bis die Leiche aufgetaut ist. Aber noch bevor sie zum Skalpell greifen kann, schlägt der Eiskünstler erneut zu.“

Der dritte Thriller, welcher die Rechtsmedizinerin Julia Schwarz bei Ihrer spannenden Arbeit und Suche nach einem eiskalten Killer begleitet, ist durchweg spannend und fesselt den Leser unumgänglich an den 344 Seiten langen Roman. Die recht kurz gehaltenen Kapitel leiten zielführend durch das Buch und wirken dabei kurzweilig und spannungsverstärkend. Die Handlung umfasst dabei nicht nur eine Perspektive, sondern entführt den Leser mitunter auch in die Geisteswelten des Mörders und gibt neben den Sichtweisen der Opfer und der Gerichtsmedizin auch Einblicke in die perfiden Tätermotive. Somit wirkt der Thriller vielschichtig. Natürlich kann man an dieser Stelle nicht zu viel verraten, jedoch ist auch dieses Buch nach dem altbekannten Muster aufgebaut. Der rätselhafte Anfang ist gefolgt von einer spannenden, mitreißenden Suche mit spektakulären Entdeckungen, die am Ende natürlich zufriedenstellend aufgelöst werden. Das Cover ist darüber hinaus zur Handlung passend und stimmt den Leser auf die eisige Story ein.

Auch dieser Thriller von Catherine Shepherd hat uns wieder einmal nicht enttäuscht. Gerade jetzt zur kommenden Herbst und Winterzeit können es schon einmal zur Jahreszeit passende Romane sein. Zuhause eingekuschelt liest dieser eiskalte Thriller sich am besten.

 

ISBN:9783944676210

2018